BIBLIOTHEKS – SOFTWARE

Für Bundesschulen hat das BMBWF eine Generallizenz  der Bibliothekssoftware LITTERA erworben.  Damit steht uns eine moderne, an die Bedürfnisse der Schulbibliotheken angepasste Software zur Verfügung. Littera bietet eine komplexe Verwaltung des Bibliotheksbestandes für sämtliche Medienarten, eine Onlinekatalogisierung aus Millionen von Datensätzen und die Übernahme der Schülerdaten aus SOKRATES.

 

Erweiterungen zu Littera

Damit Bibliotheksnutzer im Medienbestand recherchieren können, benötigen sie einen elektronischen Katalog, den sogenannten OPAC (Online Public Access Catalogue).

Mit dem kostenlosen Net-OPAC von Littera ist die Bibliotheks-Recherche innerhalb des Schulnetzwerkes möglich. Dieses Modul ist im Installationspaket enthalten und muss bei Bedarf nur ausgewählt werden.

Der Web-OPAC von Littera hingegen dient der Online-Recherche (über das Internet) und muss separat erworben werden. Jede Schulbibliothek sollte heute darüber verfügen! Der Web-OPAC stellt DIE Verbindung zu unseren Bibliotheksnutzer*innen dar. Dieses Modul kostet ca. 350 Euro.

Für Nicht-Bundesschulen ist Littera auch als Kaufversion erhältlich und wird je nach Anforderungen lizenziert. Basisversion für 2000 Medien ca. 400 Euro.

Das Programm steht auf der Homepage der Firma  www.littera.eu zum Download bereit.

 

Für die  Erstinstallation sind 3 Schritte durchzuführen:

1.Kontaktaufnahme mit Littera (Telefon oder E-Mail). Die Firma überprüft,
ob es sich beim Antragsteller um eine Bundesschule handelt.

2. Registrierung auf der Homepage www.littera.eu und Freischaltung durch
die Firma. Nach erfolgter Anmeldung ist nun der „Kunden & Partner“ –
Bereich mit den Downloads sichtbar.

3. Download der Software und Installation gemäß Anleitung. Der Lizenzcode
wird von der Fa. Littera per E-Mail zugesendet.

 

INFO:

Die meisten Schulbibliothekar*innen entscheiden sich für eine lokale Installation auf dem Bibliothekars-PC. Führen Sie diese mit der Datei LW_Bundesschulen_54_Access durch.

Es ist aber ebenso möglich, eine Server-Client- Installation zu wählen. Damit kann man von mehreren Standorten auf Littera zugreifen. Diese Variante ist besonders empfehlenswert für Schulzentren und größere Schulen. Wählen Sie für diese Installationsvariante die Datei LW_Bundesschulen_54_SQL.

 

Dafür existiert eine Schritt für Schritt Anleitung:

https://www.littera.eu/loginnavi/littera-faq-installation-und-updates/

Haller Au 19A

A-6060 Hall in Tirol

Tel:  +43 (0) 50 765 000

Fax: +43 (0) 50 765 118

office@littera.eu

www.littera.eu