„Wie sehe ich aus?“, fragte Gott

RAFIK SCHAMI
Hansisches Druck- und Verlagshaus, Frankfurt am Main 2011, ISBN: 978-3-86921-075-9

Gott hat ein wenig den Kontakt zu seiner Schöpfung verloren, deshalb begibt er sich zu seinen Wesen und fragt sie, wie sie über ihn, Gott, denken. Ob Wolke, Spinne, Schmetterling oder Regenbogen: Die Antworten legen Zeugnis ab von der Einsicht, dass jeder nur aus seinem eigenen Horizont urteilen kann. Gleichzeitig sind sie von poetischer Kraft und tiefer Weisheit. Zum Schluss befragt Gott den Menschen. Während ein Kind eine zufriedenstellend weise Antwort gibt, enttäuscht ihn der Erwachsene. Dabei illustriert dieser doch nur – im Umkehrschluss – das biblische Wort “nach seinem Bilde schuf er sie”! – Die mit scheinbar unsicherer Hand gezeichneten Strichbilder sind nicht wirklich notwendig. Denn die kraftvoll-poetische Sprache des bekannten Erzählers überstrahlt alles und seine Aussagen bieten viel Stoff zum Nachsinnen und für Gespräche. V.a. die Antwort des Erwachsenen wird dabei zum Stolperstein und provoziert viele Fragen. – Ein Buch, nur vom äußeren Schein für Kinder, das Nachdenken, Klärung und Diskussion verlangt.